Deutsche Hobbymeisterschaft Cross Country 2017

Juli 2017

NICOLAI BIKEBAUER rockt die Deutsche Hobbymeisterschaft Cross Country 2017

Am 22.07.2017 stand für Daniel und Philipp die Deutsche Meisterschaft im CrossCountry auf dem Plan. Eigentlich stand die Produktion eines Bikevideos im Fokus  für die beiden NICOLAI Racebikes SATURN 11 und ARGON GTB, aber warum nicht im Rennen schauen, was nach vorne geht? Daniel startete als Senior I und Philipp in der Kategorie Herren.

Nachdem die Trainingszeiten für Filmdreh und Linienwahl genutzt wurde, starteten beide um 11 Uhr auf die anspruchsvolle Strecke. Bad Salzdetfurth gilt bei trockenen Verhältnissen immerhin als eine der anspruchsvollsten CC Strecken in Deutschland.

Olaf und sein Team von Rapiro Racing hatten einen technisch und konditionell fordernden Kurs gesteckt. Durch die Regenfälle in den letzten Tagen war die Strecke jedoch durchweicht und konnte in Runde 1 bereits nicht mehr komplett gefahren werden. Daniel und Philipp wechselten den doch leicht überforderten Conti X-King gegen einen MountainKing um dem Schlamm wieder bissigere Stollen entgegensetzten zu können.

Wer Daniel kennt, weiß dass der Junge Matschepatsche liebt und wer Philipp kennt, der weiß, dass er Matschepatsche hasst…

Nach einem kurzen Schauer starteten beide Startfelder um 11 Uhr auf die Strecke. Daniel war auf einem SATURN 11 unterwegs und konnte sich durch seine überragende Fahrtechnik in der tiefsten Matsche direkt in die Führungsgruppe setzten. Philipp auf seinem ARGON GTB, der sonst eher Marathon fährt, war mit der Strecke teilweise technisch ein wenig überfordert und fuhr sein Rennen daher im Mittelfeld.

Von Runde zu Runde wurden die Uphills tiefer, matschiger und unfahrbarer, die Abfahrten stabilisierten sich jedoch gegen Rennende.

Daniel rettete einen saustarken 5ten Platz über die Ziellinie, Philipp musste wegen eines Cuts in der Wade nach einem Kettenblattkontakt das Rennen leider abbrechen.

Dennoch hat sich die Rennteilnahme für alle gelohnt und es war wie immer viel Spaß dabei, die Nicolais durch den Dreck zu jagen!

Na wenigstens die Zähne sind noch sauber...

Biken im Regen? Na auf jeden Fall!

Einmal recht freundlich bitte!

Daniel, war es dreckig? "Oooch, ging so. Das Übliche halt."

         
& von Stephan.