Heimrennen beim MTB Marathon am Rursee am 30. Juni 2019

Juli 2019

Heimrennen beim MTB Marathon am Rursee am 30. Juni 2019
Letztes Wochenende fand wieder das Heimrennen in unserem Wohnzimmer statt. Bei molligen 28 Grad traf man sich in Einruhr, um auf den angebotenen Strecken die Berge hinauf zu strampeln. Thorsten startete bei der Deutschen Feuerwehrmeisterschaft auf der 40km Strecke. Ralf und Michael nahmen die 100km und 2500Hm in Angriff. Die Hitze machte allen der drei Fahrer zu schaffen, sodass Thorsten nach der Hälfte der Strecke etwas rausnehmen musste. Er ließ einige Fahrer ziehen, konnte sich aber am Ende trotzdem den ersten Platz in seiner Altersklasse sichern. Auf der Langstrecke verlief das Rennen nicht so reibungslos. Ein Wanderer verstellte auf den ersten 10km eine Absperrung, sodass sich alle ihren eigenen Weg zurück auf die Strecke suchen mussten. Dabei fanden manche schneller und andere weniger schnell zurück und es entstand ein ziemliches Chaos. Gegen Mittag wurde es dann immer heißer auf der Strecke. Michael und Ralf kämpften beide iin der zweiten Runde mit Krämpfen, absolvierten aber auch die letzten Berge, die bei 30°C im Schatten ein echte Herausforderung darstellten. Am Ende konnte sich Ralf ebenfalls über den ersten Platz in seiner Altersklasse freuen. Michael beendete das Rennen als achter seiner Altersklasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.